TOP 

Die von Christa Bruns, Michael Hüttenberger und Gudrun Rose herausgegebene Anthologie "ihlowsionen" ist erschienen und wurde am Sonntag, 8. Juli 2012, in der Klosterstätte Ihlow im Rahmen des Poetentags offiziell vorgstellt. Im Klappentext heißt es:

Es ist wohl die besondere Atmosphäre in Ihlow, die immer wieder einzigartige „Imaginationen“ hervorbringt: Zweiundzwanzig Autorinnen und Autoren aus Ostfriesland ließen sich von den Stillen Räumen der Klosterstätte inspirieren und fassten ihre Eindrücke in Worte.

Ihre „Ihlowsionen“ sind beeindruckend vielfältig. Man sieht mit eigenen Augen, wie damals die Mönche nach Ihlow gewandert sind - „Ik seh hör daar noch lopen“ und findet vielleicht ganz persönliche Gedanken wieder, „wenn uns, geneigten Hauptes, sich der Himmel spiegelt“. 

Ganz gleich, wo Ihnen die „Ihlowsionen“ begegnen: Sie sind zum Lesen und zum Erleben herzlich eingeladen.

Format: 21x13 cm, Klebebindung, 80 Seiten 
2. Auflage 2013 -  Brune-Mettcker-Verlag, Jever -  ISBN: 978-3-87542-082-1  -  Preis:
8,90 €

Inhalt/Übersicht:

Desihlowsionierend    Michael Hüttenberger
Das Fass    Menno Ufkes Janssen
Dat Wienfatt    Menno Ufkes Janssen
Vier Worte Rüdiger Rose
Beten und arbeiten    Christa Bruns
Sturen Gang    Annegret Neunaber
Die traurige Moritat von der Nonne Uda    Wilma Lüken
Up Padd na Ihl    Carl-Heinz Dirks
Glauben    Jürgen Quadfasel
Johanniters na de Benediktiners up Boekzetel    Johannes Diekhoff 
Yl-Loh    Traute Bohlen-Müller
Verbrannt    Alfred Ahlfs
Utverkoop in’t Kloster    Wilfriede Aden-Bakker
Klosterstätte Ihlow    Michael Hüttenberger
Benaut    Gudrun Rose
Licht-Ihlow    Oeds van der Wal
En Bild maken    Hans-Hermann Briese
Zusammenleben    Anne Groeneweg
Dat Olle stöönt alltied dat Neje    Luise Böök
Imagonett    Rüdiger Rose
Klosterpfade    Gudrun Rose
Versuche über den Efeu    Christa Bruns
Stillte    Karin Peters
Der Baum    Wilhelmine Jörissen
Schreibversuch    Alwine Menzel
Unterwegs zur Stille    Alwine Menzel
Besinnen    Wilfriede Aden-Bakker
Drei Haiku    Wilma Lüken
Suche nach Stille    Elke Bontjer-Dobertin
Spurensuche    Michael Hüttenberger
Stille    Brigitte van der Wal
Die Schwelle    Christa Bruns

mit einem Vorwort von Bernhard Buttjer.

Zur Entstehungsgeschichte der Anthologie

Im Sommer 2011 trafen sich die Autorinnen und Autoren des Arbeitskreises in Ihlowerfehn. Die Klosterstätte mit der Imagination, dem Raum der Stille und dem Klostergarten inspirierte sie zu Kurzgeschichten, lyrischen Texten und Reflexionen. Einige davon sind im „Ostfriesland Magazin“ 11/2011 abgedruckt worden.

Diese Texte sind von den beteiligten Autorinnen und Autoren im Januar 2012 gemeinsam für eine Anthologie mit dem Titel "Ihlowsionen" überarbeitet worden.

Die Herausgabe wurde von  Christa Bruns, Michael Hüttenberger und Gudrun Rose übernommen. Die Texte sind von ihnen ausgewählt, die Reihenfolge festgelegt worden.

Nach Gesprächen mit möglichen Verlagen wurde entschieden, dass die Anthologie im SKN-Verlag, Norden, erscheint.

Am Sonntag, 8. Juli 2012, fand in der Klosterstätte Ihlow ein "Poetentag" statt. Dort wurde die Anthologie offiziell vorgestellt. An verschiedenen Orten der Gedenkstätte lasen die Autorinnen und Autoren ihre in der Anthologie veröffentlichten Texte.

Im Mai 2013 war die 1. Auflage bereits vergriffen. Die 2. Auflage erschien im Juni 2013 im Brune-Mettcker-Verlag, Jever.